So spart man...

Man solle sich einmal vorstellen, es gibt Leute die am Ende des Monats nicht sicher wissen wieviel sie auf dem Konto haben werden. Diese Menschen sind tatsächlich im Berufsleben tätig und das Vollzeit.

Wie kann es also sein, dass man nicht weis, was einem zum Monatsanfang zur Verfügung steht. Die Gründe hierfür können viele sein. Einerseits weis man nicht genau, welche Abgaben und Ausgaben auf einen zukommen, andererseits kann es auch aufgrund der sogenannten Konjunktur dazu kommen, dass man mal mehr und mal weniger auf dem Konto überwiesen bekommt.

Besonders Menschen die als freie Mitarbeiter beruflich bei verschiedenen Firmen tätig sind, wissen oft nicht wie der Monat verlaufen wird und können so kaum die Einnahmen überschauen. Gibt es Monate mit schwachen Einnahmen bleibt einem meist nicht viel übrig, als vom Ersparten zu lernen. Aus diesem Grund sollte man in besonders guten Monaten stets etwas Geld zurücklegen, denn man kann schliesslich nie wissen, wie lange die nächste Auftragsflaute anhalten wird.

So spart man richtig:

huss raeucherkerzen

Fotohintergrund

Pflegeimmobilie

Swimmingpool

Aquariumwurzel

Manche Menschen werden direkt Anhand ihrer Arbeitsstunden ausgezahlt. Auch hierbei kann man sich bereits denken, dass man im Februar weniger Geld als beispielsweise im August bekommt, denn der Februar mit seinen 28 Tagen hat einige Arbeitstage weniger als der August mit 31 Tagen.

Wer aus diesem Gründen mit seinem Geld lernen muss umzugehen, lernt auch mit erworbenen Dingen gut umzugehen. Trotz aller Vorsicht kann es aber vorkommen, dass hier und da auch mal tatsächlich der Knopf an der Jacke fehlt.

Eine neue Jacke kaufen? Das ganze ist leider viel zu teuer, vorrausgesetzt man weis sich nicht zu helfen und hat keine Ahnung, woher man Gutscheine besorgen kann. Die Lösung dazu ist aber ganz einfach, im Internet findet man an vielen Stellen Hilfe. Verschiedene Foren, Newsgruppen, Chats und natürlich auch Gutscheinportale bieten einen passenden Gutschein. Besonders bei einem Gutschein kann man richtig sparen. Dazu reicht es in den meisten Portalen, wenn man diesen einfach einmalig anklickt, den Code in Empfang nimmt und anschliessend auf der dazu passenden Händlerseite einkaufen geht. Dazu muss man sich nicht einmal anmelden.

Wer dies öfters macht, ist sicherlich mit seiner Email in dem ein oder anderen Newsletter der unterschiedlichsten Portale eingetragen. So sorgt man dafür, dass man stets über die neusten Schnäppchen und Rabattaktionen informiert bleibt. Auf diese Art und Weise kann man auch beim nächsten Einkauf wieder ordentlich etwas einsparen. Wer jetzt noch nicht spart ist selber Schuld.